Blog — hirschen, fine Hotel im Bregenzerwald

Ein Tag in Schwarzenberg

Ein bisschen Inspiration was man so tun könnte bei uns. Egal ob sportlich, kulturell oder müssig. Wir verraten unsere Geheimtipps!



Sportlich


6.00 Morgenrunde »Blaserwald«


7.30   Frühstücken


8.30 Wanderung über den Geißkopf aufs Bödele, dann büers Hochälpele auf die Weißenfluhalpe


12.00 Durst löschen und Aussicht auf der Alpe Weißenfluh genießen


13.00 Retour nach Schwarzenberg über die Alpe Rotenbach und das Klausbergvorsäß 


15.30 Abkühlen in der Bregenzerache oder im Schwimmbad


17.00 Schwitzen in der Sauna und später auf der Liege entspannen


19.00 Abendessen  


21.30 Verdauungsspaziergang auf die Angelikahöhe und den Rundumblick genießen


22.00 Zufrieden ins Bett fallen 




Kulturell


8.30 Frühstücken 


10.00 Angelika Kauffmann Museum besuchen


12.00 Über den Stausee nach Andelsbuch gehen (1 Std.) und den Werkraum besichtigen

 

15.00 Mit dem Bus durch Krumbach fahren, um die besonderen Buswartehäuschen zu besichtigen


16.00 Bei einem Stück Kuchen in einem Magazin von der Magazinwand blättern 


17.00 Den historischen Ortskern von Schwarzenberg entdecken


18.00 Die Kunst im Hirschen begutachten und in der Bibliothek stöbern


19.00 Abendessen und über die Eindrücke des heutigen Tages plaudern


22.30 Buch aus Bibliothek schnappen und lesen bis die Augen zufallen




Müssig


8.00 Noch einmal umdrehen und weiterschlafen


9.00 Beim Kaffee im Kaminzimmer ein paar Seiten lesen


9.30 Genüsslich frühstücken


11.00 Käse und schöne Dinge kaufen beim Käsladen Vögel und Theresia Hirschbühl

 

13.00 Wein verkosten bei Martin Fink in Andelsbuch


15.00 Bei einer Shiatsu-Massage entspannen


16.00 Saunieren oder im Kaminzimmer bzw. in der Hirschenau entspannen, lesen, Wein trinken oder einfach nichts tun


19.00 Apero im Garten, anschließend Menü und Wein genießen


23.00 Den Abend im Kaminzimmer bei einem Whiskey ausklingen lassen 


Tipps, Erlebnisse und Geschichten.
Hier gibt’s mehr