MENU
D | E
Die Welt ist ein Dorf.
Das Dorf ist unsere Welt.

Dorfstruktur & Denkmalschutz

Schwarzenberg in Vorarlberg

Der denkmalgeschützte Ortskern von Schwarzenberg in Vorarlberg gilt als der Schönste im ganzen Land. Seine architektonische Geschlossenheit hat das Dorf einem Unglücksfall zu verdanken, der sich Jahrhunderte später als ein Glücksfall herausstellen sollte: Im Jahr 1755 wütete ein Feuer in Schwarzenberg. Die Flammen verwüsteten die Kirche, bei höchsten Temperaturen schmolzen sogar die Kirchenglocken. Noch ehe die Asche abgekühlt war, da planten die Schwarzenberger schon den Wiederaufbau ihres Dorfes: Wie Phönix aus der Asche, erhob sich das Dorf aus den Trümmern und wurde wieder aufgebaut, großzügiger und glanzvoller als zuvor. Auch das Hotel Hirschen wurde im Jahr 1755 neu errichtet und beobachtet seither das Geschehen auf dem Dorfplatz.

Die Barockkirche, das Tanzhaus und 16 weitere Häuser - darunter das Hotel Hirschen - wurden im Jahr 1989 unter Denkmalschutz gestellt. Das historische Ensemble mit seiner Bausubstanz aus dem 18. Jahrhundert ist einmalig im ganzen Land. Reisende und Erholungsuchende genießen den ländlichen Charme und Charakter des Dorfes. In Schwarzenberg im Bregenzerwald können Sie ihre Sehnsucht nach Ursprünglichkeit stillen. Doch in Schwarzenberg erwartet Sie auch eine überraschende Urbanität. Innovative Ideen machen dieses Dorf zu einem zukunftsfähigen Ort, der nicht so ruhig ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Das Dorf Schwarzenberg in Vorarlberg steht für Diversität und Kreativität, für ein Gemeinschaftsgefühl, das in den Städten vielleicht fehlt.

fragen?
Wir kümmern uns gerne persönlich um Ihr Anliegen.
Bei Fragen, kontaktieren Sie uns jederzeit! Wir freuen uns auf Sie!
buchen