Angelika Kauffmann Museum in Schwarzenberg - kunst.hotel nach waelder.art
deutsch english
MENU
Bestpreis Garantie
Vorteile für Direktbucher
  • Bestpreisgarantie
  • Aktuelle Verfügbarkeiten
  • Keine versteckten Kosten
  • Kostenlose Stornierung

mehr lesen...

Online Buchen
PROMOCODE
Tripadvisor Bewertung

Angelika-Kauffmann-Museum

Gründung Heimatmuseum Schwarzenberg: 1913
Nach 3 Übersiedlungen im "Kleberhaus" seit 1928.

Anlässlich einer Ausstellung zum 200. Todestag von Angelika Kauffmann wurde 2007 das gesamte Hinterhaus mit den Architekten Dietrich-Untertrifaller umgebaut. So entstanden High Tech Museumsräume im alten Wirtschaftstrakt des historischen Kleberhauses von 1556.


Im Foyer stehen sich Vergangenheit und Gegenwart gegenüber, um die Zeitspanne von über 450 Jahren erlebbar zu machen. Vorderer Teil - Bregenzerwälder Wohnkultur des 19. Jahrhunderts: Ebenerdig: Schopf (Laube), Küche, Stube, Gaden (Elternschlafraum), Trachten- und Tonwarenausstellung. Obergeschoss: Kinderschlafzimmer, Ausstellung von Milchverarbeitungsgeräten und religiöse Kleinkunst. Dachgeschoss: Ausstellung von alten Waffen, Musikinstrumente, Tafelgeräte, geschmiedete Grabkreuze. Hinterer Hausteil:

Wechselnde Ausstellungen durch den Verein "Freunde Angelika-Kauffmann-Museum".

ÖFFNUNGSZEITEN
1. Mai bis 26. Oktober 2016
Dienstag - Sonntag: 10.00 bis 17.00 Uhr
(während der Schubertiade täglich geöffnet)

www.angelika-kauffmann.com

ANGELIKA KAUFFMANN MUSEUM
Brand 34, 6867 Schwarzenberg
Tel. +43 5512 26455 E-Mail:
museum.schwarzenberg@aon.at
Eintrittskarten sind an der Rezeption erhältlich (Euro 7,50).